James Cook DNA [14.10.2020]

James Cook - DNA x 3!

Der James Cook ist eine Legende. Seit Jahrzehnten gilt er als der Maßstab wenn es darum geht, exklusive Kastenwagen auszubauen.
Erstmals mit der neuen Modellreihe wird es den James Cook mit drei verschiedenen Karosserievarianten geben. Den Einstieg bildet das Original Mercedes Blechdach, hier bietet der James Cook vier Sitz- und zwei Schlafplätze. Die zweite Alternative ist der James Cook mit Aufstelldach, vier Schlaf- und vier Sitzplätzen. Top Modell ist der James Cook mit GfK-Hochdach, ebenfalls mit vier Schlaf- und vier Sitzplätzen.

Allen Modellen gemein ist das neue von Westfalia entwickelte Slide-Out System. In weniger als 40 Sekunden fährt im Heck des Reisemobils ein Modul nach außen, und ein Schlafraum von 2,07 Metern Länge und mehr als 1,40 Metern Breite entsteht. Eine Liegefläche, die in der kompakten Kastenwagenklasse ein echter Meilenstein ist, denn der James Cook ist kürzer als 6m.

Aufnahmen der aktuellen und der historischen Fahrzeuge haben wir für Sie noch mal in einer Bildergalerie zusammengestellt.


 

 

Westfalia Mobil möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Datenschutz“. Sie können sich auch gegen die Verwendung von Cookies entscheiden und ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zustimmen